Joghurt-Tahin-Dip

Grillsaison ist Dipsaison

Dieser Dip ist schnell gemacht und sorgt auf jedem Grillbuffet für Begeisterung!

Die meisten Dips und Barbecue-Saucen enthalten sehr viel Öl, das zudem oft ausschließlich aus gesättigten Fettsäuren besteht. Wer seine Dips selbst anrührt, kann da schon mal Abhilfe schaffen und zumindest auf gute Öle zurückgreifen.

Selbermixen heißt: Kontrolle über die Zutaten behalten

Dieser Joghurt-Tahin-Dip ist eine noch leichtere Alternative. Er kann nach Belieben mit veganen Joghurt-Alternativen oder mit klassischem Kuh-Joghurt zubereitet werden, und wie hoch der Fettanteil im Joghurt ist, bleibt dann auch jedem selbst überlassen.

Nur gesunde Fette im Dip

Tahin ist eine Paste, die aus gemahlenen Sesamsamen besteht. Die wiederum enthalten einen Fettanteil von 50-60 Prozent, der sich aus einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zusammensetzt. Einen großen Anteil macht die Linolsäure aus, die eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel und auf die Darmschleimhaut hat. Ein weiterer wertvoller Bestandteil des Sesamöls ist das Lecithin, das für einen reibungslosen Austausch zwischen Zellen sorgt und die Aufnahme und Verwertung von Fetten gewährleistet.

Ein hoher Eiweißgehalt – d.h. wertvolle Aminosäuren -, wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Calcium und ein hoher Antioxidantiengehalt sowie die A-, B- und E-Vitamine machen Sesam zu einem wahren Superfood, das jetzt in unserem Dip landet!

Perfekt zu Gegrilltem, zu Kartoffeln oder Brot

Auf dem Grill liegen Süßkartoffel-Scheiben, Paprikastreifen und grüner Spargel, mit ein wenig Olivenöl bestrichen und mit Pfeffer und Salz leicht gewürzt (oben). Als Beilage gibt es (unten) Blechkartoffeln oder auch Folien- oder Pellkartoffeln…

Zutaten

500 g Joghurt, cremig gerührt
3 EL Tahin
Saft einer Zitrone
Pfeffer, Salz
1 TL Koriander, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

Zubereitung

Tahin, Zitronensaft und Gewürze unter den Joghurt rühren, abschmecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Der OmniBlend ist für dieses Rezept nicht erforderlich. Das Verrühren von Hand, ob mit Schneebesen oder Rührlöffel, reicht völlig aus ;-).

 

 

 

 

Rote-Bete-Hummus

Ob als Beilage oder Brotaufstrich – Hummus ist alles andere als langweilig!

Die Creme aus gekochten Kichererbsen bereichert einfach jedes Buffet, egal ob zum Grillfest im Sommer oder zum Brunch mitten im Winter. Hummus lässt sich hervorragend zubereiten und muss vor dem Servieren nur noch angerichtet und garniert werden.

Das bekannte Basisrezept kann außerdem mit geringem Aufwand aufgepeppt werden – und schon stehen gleich mehrere Schälchen auf dem Buffet, und nicht nur eines… Hier ist ein Rezept für peppig pinkes Rote-Bete-Hummus:

Zutaten für Rote-Bete-Hummus

250 g Kichererbsen
1 Rote-Bete-Knolle
etwas Wasser oder Aqua Faba (Kichererbsenkochwasser)
Saft einer Zitrone
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Tahin
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander (gemahlen)
Olivenöl

Zubereitung

Rote-Bete-Knolle schälen und vierteln. Mit Tahin, Knoblauchzehen, Gewürzen und Zitronensaft in den OmniBlend geben und bei mittlerer Geschwindigkeit zu einer Creme verarbeiten. Einen Esslöffel Kichererbsen zum Garnieren zur Seite legen, die restlichen Kichererbsen in den Mixer geben und die Taste HIGH betätigen.

Gegebenenfalls etwas Flüssigkeit (Kichererbsenkochwasser oder einfach Wasser) esslöffelweise hinzufügen und eventuell den Stößel nutzen, um das Hummus Richtung Messer zu schieben.

Anrichten

In einer Schale oder auf einem tiefen Teller glatt streichen, etwas gutes Olivenöl auf das Hummus geben (verhindert das Austrocknen) und ein paar Kichererbsen sowie mit gehackter Petersilie garnieren.

Als Brotaufstrich in einem Schraub- oder Bügelglas im Kühlschrank aufbewahren.

Reste verwerten und Behälter reinigen

Ein Glas frisches Wasser in den OmniBlend-Behälter geben und die Taste HIGH betätigen. So lösen sich Reste, die unter den Messern sitzen, problemlos. Die Flüssigkeit ist gut gewürzt und kann als Zutat für deftige Suppen und Saucen verwendet werden.

Anschließend Behälter mit warmem Wasser, Handspülmittel und einem weichen Tuch oder Schwamm gründlich reinigen, klar ausspülen und abtrocknen.

 

Hummus

hummus-schale-draufsicht-holzloeffel-holztisch

So cremig wird Hummus nur im OmniBlend!

Hummus ist nicht nur ein perfekter Aufstrich für Sandwiches, sondern auch ein gern gesehener Gast auf Party-Buffets. Weil es so schnell geht, auch gut als Mitbringsel geeignet!

Die Kichererbsen könnt Ihr entweder selbst über Nacht einweichen und am nächsten Morgen mit etwas Salz kochen, bis sie sich zwischen den Fingern zerdrücken lassen – oder aber einfach aus der Dose verwenden (den arabischen Hausfrauen treibt das zwar die Tränen in die Augen, aber für einen spontanen Grillabend ist das schon okay 😉 ).

250 g Kichererbsen
etwas Wasser oder Aqua Faber (Kichererbsen-Kochwasser)
Saft einer halben Zitrone
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Tahin
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander (gemahlen)

hummus-zutaten-im-behaelter

Kichererbsen mit Tahin, Knoblauchzehen, den Gewürzen und dem Zitronensaft in den OmniBlend geben und die Pulstaste betätigen. Dann mit niedriger Geschwindigkeit mixen, bis die Masse cremig ist und gegebenenfalls esslöffelweise etwas Flüssigkeit hinzufügen. Wer empfindlich ist, nimmt Wasser statt Kichererbsenkochwasser, weil Wasser weniger Blähungen verursacht.

hummus-glas-schale-tuch-holztisch-kichererbsen

Traditionell wird Hummus in der arabischen Küche auf einem Teller angerichtet, glattgestrichen und mit ein wenig Olivenöl übergossen. Das sorgt dafür, dass es bei großer Hitze nicht austrocknet. Mit glatter Petersilie garnieren.

Als Brotaufstrich in einem Schraub- oder Bügelglas im Kühlschrank aufbewahren.

Reste verwerten und Behälter reinigen

Ein Glas frisches Wasser in den OmniBlend-Behälter geben und die Taste HIGH betätigen. So lösen sich Reste, die unter den Messern sitzen, problemlos. Die Flüssigkeit ist gut gewürzt und kann als Zutat für jede deftige Suppe und Sauce verwendet werden.

Anschließend Behälter mit warmem Wasser, Handspülmittel und einem weichen Tuch oder Schwamm gründlich reinigen, klar ausspülen und abtrocknen.

hummus-schaelchen-holzloeffel-holztisch-tuch

 

Merken

Merken