Wunderwurzel Kurkuma

Kurkuma Wurzel Brettchen

Von außen eine unscheinbare Wurzel, innen strahlend gelb und voller wertvoller Inhaltsstoffe: Kurkuma ist bekannt für seine entzündungshemmende Wirkung und einen hohen Anteil an Antioxidantien. Zahlreiche Studien belegen inzwischen, dass die Wirkstoffe aus der Wurzel wirksam bei einer Vielzahl von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt werden kann.

Kein Wunder, dass die “Goldene Milch”, ein Shake aus Pflanzenmilch und Kurkumapaste, ein wahres Trendgetränk geworden ist.

Höchste Zeit also, die gelbe Wurzel scheibchenweise Smoothies, Suppen und Saucen zu geben!

Unser Rezepttipp: Kurkuma-Mango-Mandelmilch

Kurkuma Wurzel Brett

Kurkuma-Mango-Mandelmilch

Kurkuma Mango Mandelmilch MyJar Handtuch Holzbrett schräg

Kurkuma ist nicht nur farblich ein Hingucker. Inzwischen haben zahlreiche Studien bewiesen, dass die Wurzel eine derart entzündungshemmende Wirkung hat, dass sie zu therapeutischen Zwecken* z.B. bei chronischen Darmerkrankungen eingesetzt wird. Selbst gegen Krebszellen und insbesondere das Tumorwachstum soll die Wurzel helfen. Außerdem wirkt Kurkuma, ob im Tee, zu Pulver vermahlen als Gewürz oder auch im Smoothie, deutlich verdauungsfördernd.

Ein paar Scheibchen der Wurzel mit in Eure Smoothies zu geben, kann also nicht schaden – und abgesehen davon könnt Ihr das goldgelbe Getränk auch statt Nachmittagskaffee oder als Zwischenmahlzeit genießen. Wenn Ihr ein wenig Pfeffer dazugebt, nimmt der Körper noch mehr Wirkstoffe aus dem Kurkuma auf.

1 Tasse Mandeln
Einweichwasser
5 Datteln
1/2 Mango
4 Scheiben Kurkumawurzel
2-3 Scheiben Ingwerwurzel
etwas Pfeffer
250 ml Wasser

Eine Tasse Mandeln (hier waren es ganze, blanchierte Mandeln) 3-5 Stunden in Wasser einweichen. Einweichwasser abschütten und Mandeln mit Datteln, Mango, Kurkuma- und Ingwerscheiben sowie dem Wasser in den Mixbehälter geben. Taste HIGH betätigen und 60-90 Sekunden mixen, bis die Mandelmilch cremig ist. Diese Kurkumamilch schmeckt auch warm – Ihr könnt den OmniBlend also auch länger laufen lassen, bis sie eine angenehme Trinktemperatur erreicht hat (ca. 4 Minuten) oder sie im Topf erhitzen.

Kurkuma Mango Mandelmilch MyJar Handtuch Holzbrett

*Wir leisten keine medizinische Beratung; unsere Seiten sind rein informativ. Bei gesundheitlichen Problemen halten Sie bitte mit Ihrem Arzt Rücksprache.

Weiße Mandelmilch

Milch im Glas

100 g geschälte Mandeln
300 ml Wasser zum Einweichen
500 ml Wasser zum Pürieren
1 Prise Salz

Mandeln 2-3 Stunden (oder der Einfachheit halber über Nacht) in Wasser einweichen. Einweichwasser abgießen und Mandeln abspülen. Alle Zutaten in den Mixer geben, auf niedriger Stufe starten und dann auf höchster Stufe sehr fein pürieren.

Anschließend die Mandelmilch durch den Nussmilchbeutel passieren. Im Kühlschrank in einem verschlossenen Gefäß aufbewahrt 2-3 Tage haltbar.

Mandelmilch, ganz schnell gemixt

Wenn es morgens schnell gehen muss:

2-3 EL Mandelpüree (z.B. von Soyana http://omniblend.de/lebensmittel/29-biomandelpueree-von-soyana.html) mit
0,5 L Wasser

DSCF6510

Mandelpüree und Wasser in den Mixbehälter geben und 35-Sekunden-Programm starten.

Das Mandelpüree aus geschälten Mandeln ist so fein, dass der Mandeldrink nicht mehr gefiltert werden muss.

Wenn Sie Mandelpüree aus eigener Herstellung verwenden, können Sie die Milch bei Bedarf anschließend durch einen Nussmilchbeutel oder durch ein Tuch abseihen.

Nussmilchbeutel auswringennussmilchbeutel