Hot Chocolate trifft OmniBlend

Schokopudding Draufsicht

Mal wieder Lust auf eine heiße Schokolade? Die kann man auch an verregneten Sommertagen trinken! Und wenn was übrig bleibt, könnt Ihr sie als Basis für einen Schoko-Chia-Pudding verwenden. Rezept folgt!

Zutaten für eine Person:

250 ml Pflanzenmilch (Empfehlung für Süßmäuler: Haselnussmilch)
50 g Zartbitterschokolade
1 TL Kakaopulver
2 TL Aroniabeeren

Zutaten in den OmniBlend geben und 2x das 90-Sekunden-Programm starten – und schon habt Ihr die dampfend heiße Schokolade vor Euch stehen.

Wer es nicht so süß mag, sollte nicht unbedingt die Haselnussmilch verwenden, sondern auf neutralere Varianten (z.B. Hanfmilch) zurückgreifen.

 

Hot Cashew Chocolate

Heiße Schokolade aus Cashewmilch Schälchen Draufsicht

 

Cashew-Milch lässt sich ganz wunderbar erhitzen – und weil Schokolade ja bekanntlich in flüssiger Form noch besser schmeckt als am Stück, kombinieren wir einfach mal beides miteinander: Für ein Schälchen oder eine große Tasse Heiße Schokolade:

200-300 ml Cashew-Drink erhitzen, 2-3 EL davon in ein Schälchen oder eine Jumbotasse geben und
2-3 Stücke dunkle Schokolade (ca. 70% Kakaoanteil) darin auflösen
1 Messerspitze gemahlene Chilischoten unterrühren.

Restliche Cashewmilch mit einem Milchaufschäumer aufschlagen und in die angerührte Schokolade geben.

Auf dem Sofa oder am absoluten Lieblingsort genießen 🙂

 

Vegan Hot Chocolate