Rucola-Smoothie-Bowl

Rucola Birne Pfirsich Melone Calendula nah

Sonniges aus der Schüssel

Bowls sind Trend – auch wenn es um grüne Mahlzeiten geht. Es werden die gleichen Zutaten verwendet wie für einen Smoothie, gemixt werden diese jedoch ohne oder mit sehr wenig Flüssigkeit. So lassen sich die guten Inhaltsstoffe langsam und genussvoll Löffel für Löffel essen.

Für diese Smoothie-Bowl haben wir Rucola mit Birne, Melone und Pfirsich kombiniert und als Topping getrocknete Berberitzen und Calendula-Blüten verwendet.

Rucola Birne Pfirsich Melone Calendula Löffel

Alle Zutaten enthalten Inhaltsstoffe, die für einen wahren Schub an Mineralien, ätherischen Ölen, sekundären Pflanzenstoffen, Enzymen und Vitaminen sorgen. Sie wirken sozusagen therapeutisch. Der Geschmack lässt dabei nicht zu wünschen übrigen, und die Zubereitungszeit ist einfach optimal: Zutaten in den Mixbehälter geben, Mixer starten und mit Hilfe des Stößels Richtung Messer schieben. Anschließend in eine Schale geben und mit getrockneten Beeren, Blütenblättern oder auch Nüssen oder anderen Superfoods garnieren.

Zutaten:

1 Handvoll Rucola
1 Birne
1/2 Melone (hier: Galia)
1 Pfirsich

Zubereitung

Rucola waschen und verlesen, Birne vierteln und vom Stielansatz befreien, Pfirsich vierteln und entkernen, Melone schälen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten in den OmniBlend-Behälter geben und Taste LOW betätigen. Zutaten mit dem Stößel nach unten drücken, bis die Messer das Mixgut einmal vollständig erfasst haben. Dann mit Taste HIGH cremig mixen oder 35-Sekunden-Programm starten. Mixgut in eine Schale füllen und nach Belieben garnieren.

Calendula-Blüten sollten Sie bei einer Korbblütler-Allergie nicht zu sich nehmen!

Rucola Birne Pfirsich Melone Calendula Draufsicht

 

 

 

 

Merken

Melisse-Mango-Smoothie-Bowl

Melisse Mango Apfel Banane Schale mit Karo Holztisch Löffel
Übrigens: Die gleichen Zutaten ohne Wasser – und schon ist die gesunde grüne Smoothie-Bowl gemixt. Die wird in eine Schale gegeben und mit lauter leckeren Superfoods garniert – so wird das Frühstück bunt und gesund! Auch das zweite Frühstück… oder die Zwischenmahlzeit am Nachmittag…
Melisse Mango Apfel Banane Holztisch Draufsicht in Schale
Tipp: Manch einer verträgt es nicht so gut, abends noch rohe Zutaten zu sich zu nehmen. Mit einer Smoothie-Bowl ist das vielleicht anders, aber wenn Ihr gerade anfangt, regelmäßig Smoothies und Bowls zu mixen, haltet Euch erst einmal an die “raw-til’-four”-Regel: Rohkost nur bis vier Uhr nachmittags.
Melisse Mango Apfel Banane Schale Holztisch Draufsicht

Merken

Superfood-Brotzeit

Brotzeit mit Mandelmus und Holunder Brett Draufsicht

Wenn der Holunder im Smoothie nix taugt, landet er eben auf dem Brot! Einen gesunden Snack, mit dem Ihr locker durch den Vormittag kommt, könnt Ihr Euch mit einer Scheibe Vollkornbrot, etwas Mandelmus und einer Auswahl an Superfoods zubereiten. Und ein paar essbare Blüten lassen das Ganze nicht nur gut aussehen, sondern liefern nebenbei auch noch ein paar wertvolle Inhaltsstoffe.

Brotzeit Mandelmus Berberitze Holunder Brett

Holunderblütentee ist in der Naturheilkunde seit Jahrhunderten das wirksamste Mittel gegen Husten, Schnupfen und selbst hartnäckige Erkältungskrankheiten oder auch Nebenhöhlenentzündungen. Er enthält Flavonoide, Vitamine und Gerbstoffe, die schweißtreibend und fiebersenkend wirken. Da spricht doch nichts dagegen, die zarten Blüten auch im Frühsommer zu sich zu nehmen, um die Nase wieder völlig freizubekommen, oder?

Das Mandelmus ist selbst zubereitet. Wie es geht, seht Ihr in unserem neuen Video am Montag.

Außerdem auf dem Brot: Berberitze, Chiasamen und Schokostückchen…

Brotzeit Brot Berberitze Holunder Brett