Schon gefrühstückt?

Smoothie Bowl Banane Apfel Orange Goji Matcha schraeg Deko
Smoothie Bowls haben es in sich, vor allem, wenn noch Superfoods im Spiel sind. Damit sind sie perfekt für´s Frühstück geeignet – und da sie dickflüssiger sind als “normale” Smoothies, sorgen sie dafür, dass Ihr Euch beim Essen etwas Zeit lasst und Eure Mahlzeit kaut – und damit schon einspeichelt, bevor Ihr sie schluckt. Ein Trick, mit dem hektische Zeitgenossen ihrem Körper einen Gefallen tun!
2 Bananen
2 Äpfel
2 Orangen
1/4 Tasse Goji-Beeren (wenn gewünscht, eine halbe Stunde einweichen)
1 TL Matcha
Apfelschnitze
1 EL Mandelpüree
evtl. etwas Mandelmilch
Tolles Team Smoothie Bowl Mandelpuree Mixer
Bananen und Orangen schälen und in Stücke brechen, Äpfel vierteln und vom Stielansatz befreien. Goji-Beeren waschen und eventuell 1/2 Stunde einweichen. Bananen, Äpfel und Orangen sowie die Goji-Beeren in den Mixer geben und mit niedriger Geschwindigkeit cremig mixen. Wenn Euch die Creme zu dickflüssig ist, noch etwas Mandelmilch hinzugeben. Smoothie-Crème in eine Schale gießen und mit Apfelschnitzen, Goji-Beeren und dem Mandelmus dekorieren. Abschließend den Matcha darüberstreuen – und dann genießen!
Banane Apfel Orange Goji Matcha Bowl Mixer Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.