Kinderfeste gibt´s auch in gesund

Berge von Kuchen, Eis, Süßigkeiten und Fast Food – und die Bauchschmerzen am Abend sind vorprogrammiert?

Das geht auch gesünder! Zumindest ein Teil der süßen Snacks kann ganz einfach durch Shakes und Smoothies ersetzt werden. Auch gesundes Eis kann ganz leicht angeboten werden – wenn es aus gefrorenen Früchten und etwas Flüssigkeit im Mixer zubereitet wird.

Wir empfehlen, alle Zutaten anzugeben, weil es immer mal wieder Kinder gibt, die Bananen, Kernobst oder auch Nüsse nicht vertragen. Dann einfach die Banane weglassen und eine kleinere Extraportion mixen – schließlich soll niemand auf den gesunden Powerdrink verzichten!

Hier sind ein paar Rezepte, die sich leicht umsetzen (oder abwandeln) lassen:

Pinkfarbener Smoothie – Pink Panther oder Hello Kitty

4-5 Blätter Radicchio (oder rotblättriger Salat)
1 Handvoll TK-Beeren-Mix (oder frische Erdbeeren)
1 Banane
1 Birne
250 ml Wasser

Radicchio oder Salatblätter waschen, Banane schälen und in grobe Stücke brechen, Birne vierteln und vom Stielansatz befreien. Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und mit dem 90-Sekunden-Programm cremig mixen.

Gelber Smoothie – Pikachu oder Minion

Unbedingt reife Mangos und sehr helle Salatblätter verwenden, damit die Farbe schön kräftig wird!

1 Handvoll helle Salatblätter (z.B. Endivien, oder auch Chicoree)
1/2 Mango
2-3 Scheiben Ananas
1 Apfel
1/4 Avocado
300 ml Wasser

Salat waschen, Mango und Ananas schälen und in grobe Stücke schneiden, Apfel vierteln und vom Stielansatz befreien, Avocado aus der Schale löffeln. Alle Zutaten in den Mixer geben und Taste High betätigen. Mixen, bis der Smoothie cremig ist. Nach Belieben einen Teil des Wassers durch ein paar Eiswürfel ersetzen.

Grüner Smoothie – Popeye, Hulk oder Shrek

1 große Handvoll Spinat (oder Salat und Petersilie mischen)
5-10 Blätter Rucola
1 Apfel
1 Banane
1/4 Limette
1/4 Avocado
300 ml Wasser
Spinat und Rucola waschen, Apfel vierteln und vom Stielansatz entfernen, Banane schälen und in grobe Stücke brechen, Limette und Avocado schälen. Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und mit dem 90-Sekunden-Programm cremig mixen.

Erdbeereis

300 g Erdbeeren
2-3 EL Mandelmus
1-2 EL Agavendicksaft oder anderes Süßungsmittel

Gefrorene und leicht angetaute Erdbeeren in den Mixbehälter geben. Mandelmus und Trockenfrüchtepüree oder anderes Süßmittel dazugeben und mehrere Male die Pulstaste betätigen, bis die Erdbeeren gleichmäßig zerkleinert sind. Dann auf niedriger Geschwindigkeit cremig mixen. Dabei die Masse mit dem Stößel Richtung Messer drücken. Erdbeereis entnehmen und sofort servieren.

Andere Eissorten finden sich in der Rubrik “Eis und Desserts”.

 

PS: Wie man sieht, waren die Smoothies der Renner (auch der grüne, der Behälter ist nur zufällig nicht im Bild)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.