Hummus

 

Hummus drei Gläser Tisch Hochformat

Hummus kommt in der arabischen Küche seit Jahrhunderten täglich auf den Tisch. Die Beilage aus pürierten Kichererbsen, Sesampaste (Tahin), Zitronensaft und ein paar Gewürzen ist schnell und einfach gemacht und liefert gesunde Proteine, jede Menge B-Vitamine, Ballaststoffe und Antioxidantien.

Hummus Kichererbsen Behälter

Rezept:

250 g Kichererbsen
4 EL Tahin
3-4 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel zum Abschmecken

Kichererbsen über Nacht in ausreichend Wasser einweichen. Einweichwasser abschütten, Kichererbsen spülen und in einem Topf mit Wasser bedecken und 45-60 min kochen, bis die Kichererbsen sich zwischen den Fingern zerdrücken lassen. Kochwasser abschütten, aber in einem zweiten Gefäß auffangen. Knoblauchzehe pressen oder sehr fein hacken.

Kichererbsen in den Mixbehälter geben und mit der Pulstaste unter Zuhilfenahme des Stößels pürieren. Wenn die Messer leerlaufen, Masse mit einem Silikonspatel wieder Richtung Messer schieben und erneut mit der Pulstaste arbeiten. Etwas Kochwasser dazugeben, bis das Kichererbsenmus cremig ist. Dann die übrigen Zutaten hinzugeben und mit niedriger Geschwindigkeit noch einmal gut vermischen.

In einer Schale servieren, etwas Olivenöl auf das Hummus geben und mit frischer Petersilie garnieren.

Ein ähnliches Rezept gibt es hier: http://www.smoothie-mixer.de/blog/hummus-selber-machen-mixer

 

Kichererbsen Behälter Hochformat

Hummus drei Gläser Draufsicht Tisch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.