Erdbeerzeit!

Erdbeerboden

So ein Erdbeerboden ist schnell gemacht – dank dieser Variante mit den Erdbeerscheiben ist sogar das Belegen in Windeseile geschafft, mal davon abgesehen, dass Ihr weniger Erdbeeren benötigt. Nach Belieben mit Tortenguss fixieren oder die Erdbeerscheiben auf einer Sahneschicht verteilen.

Hier ist das Rezept für den Boden:

Klassischer Mürbeteig (Knetteig):

250 g Mehl
125 g Zucker
125 g kalte Butter oder Margarine
1 Ei

Alle Zutaten zügig zu einem Knetteig verarbeiten und in einer gefetteten und gemehlten Tortenbodenform bei 180 Grad Celsius 10-15 Minuten backen.

Statt Ei kann jeder Ei-Ersatz verwendet werden, ob gekauft oder selbst gemacht, z.B.:

 

1 Ei-Ersatz: 

2 EL Mehl
1 EL Backpulver
2 EL Öl
3 EL Wasser

 

Veganer Mürbeteigboden*
250 g Mehl
125 g Margarine
80 g Rohrzucker
1 Ei-Ersatz (s.o.)
Schale einer Zitrone (Abrieb)

Zubereitung wie oben.

 

Vollkornmehl

Wenn Ihr Vollkornmehl verwenden möchtet, könnt Ihr Euer Getreide natürlich im OmniBlend mahlen (zerkleinern). Dafür einfach

250 g Getreide (Weizen oder Dinkel)

in den OmniBlend geben und Taste HIGH starten. Mixer laufen lassen, bis der optimale Mahlgrad erreicht ist. Eine Müslimischung tut´s auch 😉  (wie hier).

Weizenvollkornmehl Behälter

 

*Rezept aus dem Backbuch

Vegan Wondercakes
Kim Wonderland
compassion media
ISBN 9783000328305
vergriffen, gebraucht ab ca. 10 Euro erhältlich

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.