Warenkorb  

Keine Produkte

0,00 € Gesamt
zzgl. Versand

zur Kasse

Kontaktieren Sie uns!

OmniBlend FAQs - Häufig gestellte Fragen

Sollte Ihre Frage hier nicht aufgeführt sein oder falls Sie weitere Hilfe benötigen, erreichen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 0201 – 24 33 93 11 oder per E-Mail unter kundenservice@omniblend.de.

Funktionen und Betrieb des Gerätes

Kann ich heißes Mixgut in den Behälter einfüllen?

Alle OmniBlend-Behälter sind hitzebeständig. Lassen Sie das Mixgut aber nach Möglichkeit ein wenig abkühlen, bevor Sie mit der Verarbeitung beginnen. Füllen Sie den Behälter nur bis zur 1- Liter-Markierung und halten Sie den Deckel während des Mixvorgangs fest. Wenn heißes Mixgut verarbeitet wird, entsteht schnell ein Überdruck im Behälter, durch den der Deckel während des Betriebes abspringen kann.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie heißes Mixgut verarbeiten!

Kann ich mit dem OmniBlend auch Speisen erhitzen?

Durch die schnelle Rotation der Messer entsteht eine Reibungswärme, die das Mixgut erwärmt. Wenn Sie zum Beispiel eine Rohkost-Suppe herstellen wollen und den Mixer 5 bis 6 Minuten auf höchster Stufe laufen lassen bzw. das 90-Sekunden-Programm vier Mal betätigen, ist die Suppe anschließend mundgerecht erwärmt. Im schmaleren 2-L-Behälter wird das Mixgut geringfügig schneller erhitzt als im 1,5-L-Behälter.

Wir empfehlen nicht, den OmniBlend V zum Erwärmen von Speisen zu nutzen, weil es durch eine zu lange Betriebszeit unter Umständen zu einer Überlastung des Gerätes kommen kann.

Wo finde ich Rezepte für den OmniBlend?

In unserer Bedienungsanleitung finden Sie einige Einsteigerrezepte, mit denen Sie direkt loslegen können. Außerdem ist das Rezeptbuch "Grüne Smoothies" von Dr. med Guth/Hickisch/Dobrovicova im Lieferumfang enthalten. Auch auf der Seite www.omniblend.de, in unserem Blog sowie auf unserer facebook-Seite und in unserem Newsletter finden Sie regelmäßig neue Rezepte.

Kann ich mit dem OmniBlend auch Getreide mahlen?

Der OmniBlend eignet sich auch zum Mahlen und Schroten von Getreide, Nüssen und Körnern sowie zum Crushen von Eis.

In den Ecken/an den Wänden des Behälters hat sich Mixgut abgesetzt. Was muss ich tun?

Schalten Sie den Mixer aus, nehmen Sie den Mixbehälter vom Motorblock und schieben Sie das Mixgut mit einem Kunststoff- oder Silikonspatel nach unten und starten Sie den Mixvorgang erneut. Fügen Sie gegebenenfalls etwas Wasser oder Flüssigkeit hinzu.

Das Mixgut wird von den Messern nicht erfasst. Was muss ich tun?

Nehmen Sie den Verschluss der Einfüllöffnung ab, führen Sie den Stößel in den Behälter ein und schieben Sie das Mixgut nach unten. Die Größe des Stößels ist auf den Mixbehälter abgestimmt, so dass er bei sachgerechtem Gebrauch nicht in den Messerblock geraten kann.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie den flexiblen Deckel des 1,5-L-Behälters nicht mit dem Stößel nach unten drücken, damit er nicht in den Messerblock gerät.

Die Messer drehen sich ganz langsam. Was ist passiert?

Das Mixgut ist zu fest. Geben Sie Flüssigkeit (oder Öl) hinzu und starten Sie den Mixvorgang mit der Pulstaste oder auf einer niedrigeren Geschwindigkeitsstufe erneut.