Birne-Joghurt-Schichtdessert

Schnelles Dessert für alle Gelegenheiten

Dieses Dessert ist blitzschnell gemacht: Birnenstücke in den OmniBlend-Behälter geben, zwei EL Erdnussbutter dazu, Taste LOW drücken und Zutaten pürieren. Anschließend mit Joghurt in kleine Gläschen schichten und mit ein wenig Matcha oder Kakao garnieren.

Zutaten für 5 kleine Portionen:

2 Birnen
2 EL Erdnussbutter
250 g Joghurt

Superfood Matcha

Matcha Besen Löffel

Matcha ist ein sehr fein vermahlener Tee, der durch seine kräftige grüne Farbe und seinen hohen Anteil an Antioxidantien auffällt. Er wird vor hauptsächlich in Japan, seltener in China angebaut.

Die Beschattung der Teepflanzen kurz vor der Ernte sorgt dafür, dass die Blätter ihre intensive grüne Farbe behalten, und die sorgfältige Verarbeitung von Hand – die Teeblätter werden nach der Ernte bedampft, getrocknet und anschließend von den Stängeln befreit – machen ihn zu einem absoluten Luxus-Tee, der auch in Europa immer mehr Anhänger findet.

Matcha Besen weißer Tisch

In buddhistischen Klöstern wurde Matcha schon vor Jahrhunderten als Heilmittel eingesetzt – daher stammt vermutlich die ausgefeilte Verarbeitung der Teepflanze. Heute weiß man aus wissenschaftlichen Untersuchungen, dass Matcha die Aminosäure L-Theanin enthält, die beruhigend und stressreduzierend wirken soll. Auch der hohe Catechingehalt, der knochen- und muskelstärkend wirkt, das kognitive Nervensystem unterstützt und als starkes Antioxidans Entzündungen und Krebserkrankungen vorbeugen soll, wurde in Studien nachgewiesen. Matcha fördert außerdem Stoffwechsel und Fettverdauung, reguliert den Blutzuckerspiegel und wirkt trotz eines niedrigen Koffeingehaltes belebend.

Über Jahrhunderte war Matcha den traditionellen japanischen Teezeremonien vorbehalten: In stundenlangen Meditationen schlürften die Mönche der Tee nur schluckweise. Heute nimmt man den Matcha als “Shot” zu sich, trinkt ihn wahlweise warm oder eisgekühlt, verwendet ihn für Schokoladenmischungen und Rohkostkuchen, für Eiscreme oder alkoholfreie Cocktails. Auch als Smoothie-Zutat ist Matcha hervorragend geeignet – als gesunder Muntermacher oder als Sportlerdrink mit hohem ORAC-Wert, wertvollen Aminosäuren und dem starken Antioxidans EGCD.

Matcha auf Löffel