Kresse-Smoothie mit Nektarine, Aprikose und Erdbeere

Kapuzinerkresse Nektarine Aprikose Erdbeere Trinkhalme 5

Kresse schmeckt mit ihrem leicht scharfen Aroma gerade im Sommer herrlich erfrischend, besonders, wenn ein paar Eiswürfel dazugegeben werden. Hier wird sie mit Nektarine, Aprikose und ein paar Erdbeeren kombiniert.

Zutaten:

1 große Handvoll Kapuzinerkresse-Blätter
1-2 Nektarinen
3-4 Aprikosen
1 Handvoll Erdbeeren
150 ml Wasser
5-6 Eiswürfel
Kapuzinerkresse Nektarine Aprikose Erdbeere Trinkhalme 3

Zubereitung:

Kresse waschen und verlesen, Nektarinen und Aprikosen halbieren und entsteinen, Erdbeeren gründlich waschen und vom Stielansatz befreien. Alle Zutaten in den OmniBlend geben und das 60-Sekunden-Programm starten. Gleich frisch genießen!

Kapuzinerkresse Nektarine Aprikose Erdbeere Trinkhalme 4

Kapuzinerkresse-Smoothie

Kapuzinerkresse Erdbeere Aprikose Glasflasche Trinkhalme vor Kresse_3

Die Kapuzinerkresse ist im Sommer in vielen Gärten ein echter Hingucker – und wenn sich Pflanzen aus dem Vorjahr selbst ausgesät haben, sind sie sogar im Juni schon in voller Blüte zu sehen.

Weil alle Pflanzenteile essbar sind, landen sie natürlich auch im Smoothie – hier sind es die Blätter, die wir mit Aprikosen, einer Nektarine und einigen Erdbeeren kombiniert haben. Zur Fruchtsüße passt der leicht scharfe Geschmack, den die Kapuzinerkresse durch den hohen Anteil an Senfölen hat, ganz hervorragend.

Kapuzinerkresse Erdbeeren Aprikosen Nektarine Tisch Zutaten

Zutaten:

eine Handvoll Kapuzinerkresse-Blätter
1/4 Schlangengurke
10 Erdbeeren
1 Nektarine
2-3 Aprikosen
2-3 Teelöffel Avocado-Fruchtfleisch
eine Handvoll Eiswürfel
100 ml Wasser

 

Zubereitung:

Zutaten gründlich waschen, Erdbeeren von Stielansätzen befreien, Nektarine und Aprikosen entsteinen. Alle Zutaten in den OmniBlend geben und das 60-Sekunden-Programm starten.

Kapuzinerkresse Erdbeeren Aprikose Glasflasche Trinkhalme Kresse _2

Nopal-Aprikosen-Smoothie

Nopal Aprikose Orange Kokoswasser Becher Mixer

Exotischer Smoothie mit Kaktusblatt

Gibt es bessere Freunde als Weltreisende, die essbare Souvenirs mitbringen? Gerade ist auf diese Weise ein Kaktusblatt bei mir gelandet – knapp 30 cm lang und 15-20 cm breit – und netterweise schon von den Stacheln befreit. Zwei Drittel des Nopal sind  im Salat gelandet, zusammen mit Zwiebel, Tomate und Avocado sowie einer Vinaigrette. Der Rest ist in einen Smoothie gewandert.

Nopal, der Kaktus aus der Gattung der Opuntien, wächst auf den kargen Böden Mexikos. Die einheimische Bevölkerung schätzt die Kaktusfeige seit Jahrhunderten als Heilmittel und nutzt die Opuntie als Tee, gekocht als Salatzutat und seit einiger Zeit auch roh als Smoothiezutat.

Nopal ist reich an Eisen, Calcium und Kalium, Magnesium und Mangan und enthält Aminosäuren, viele Vitamine sowie Harze, Tannine und Karotin. Außergewöhnlich hoch ist auch sein Anteil an Pektin. Das Kaktusfleisch wirkt gegen hohe Blutzucker-, Fett- und Cholesterinwerte und hilft bei schlechter Verdauung und Entzündungen.

Zutaten:

1 große Handvoll Kaktusfleisch in Stücken
4 Aprikosen
1 Orange
150 ml Kokoswasser

Nopal Aprikose Orange Kokoswasser Zutaten Brettchen

Zubereitung

Nopal in fingerdicke Stücke schneiden, Aprikosen entsteinen, Orangen schälen und in grobe Stücke brechen. Alle Zutaten zusammen mit dem Kokoswasser in den OmniBlend geben und das 90-Sekunden-Programm starten.

Nopal Aprikose Orange Kokoswasser Zutaten Behälter

Merken

Merken

Nicecream mit Lavendeltopping

Eis Aprikose Mango Pfirsich Topping Lavendel Löffel Glas

Endlich wieder Sommer! Zeit für neue Nicecream-Kreationen…

Hier ist daraus ein fruchtiger Mix aus gefrorenen Aprikosen-, Mango- und Pfirsichstücken geworden.

Das Topping aus Lavendelblüten, gehackten Cashewkernen, Schokoraspeln und ein paar Minzeblättchen ist übrigens nicht nur als Deko gedacht. Traut Euch doch einfach mal, Blütenblätter zu essen! Die Blüten mediterraner Kräuter sind geschmacklich einfach genial, wenn auch ungewohnt für unsere Geschmacksnerven. Dosiert sie einfach sparsam und probiert es mal aus!

Eis Aprikose Mango Pfirsich Topping Lavendel Löffel Yogamatte

Nicecream

2 Tassen gefrorene und angetaute Fruchtstücke (Aprikose, Mango, Pfirsich)
3 EL Mandelmus
2 EL Agavendicksaft, wenn gewünscht

Gefrorenes und angetautes Obst zusammen mit Mandelmus und Agavendicksaft in den OmniBlend geben. Mehrmals die Pulstaste betätigen und dabei mit Hilfe des Stößels die Früchte nach unten drücken. Taste LOW betätigen und das Eis schnell zu einer cremigen Masse vermixen. Sofort servieren – oder, wenn die Masse zu flüssig geworden ist, noch einmal für 15-20 Minuten in die Gefriertruhe stellen.

Topping

vegane dunkle Schokolade
gehackte Cashewkerne
Lavendelblüten
Minzeblättchen

Jede Eis-Portion mit 1-2 EL geraspelter Schokolade, gehackten Cashewkernen und Lavendelblüten garnieren und mit ein paar kleinen Minzeblättchen verzieren.

Eis Aprikose Mango Pfirsich Topping Lavendel Löffel Glas Karton

Merken

Merken

Chlorophyll pur mit Mango und Aprikose

Petersilie Mango Aprikose Kokoswasser frontal

Hier geht es um das Chlorophyll! Viele grüne Blätter und ein geringer Fruchtanteil machen aus diesem Smoothie einen richtig gesunden Powerdrink. Wer es cremiger mag, kann noch etwas Avocado-Fruchtfleisch dazugeben.

1 Handvoll Petersilie
1/2 Mango
6 Aprikosen
250 ml Wasser

Petersilie gründlich waschen und verlesen, Mango schälen und in Stücke schneiden, Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. Alle Zutaten in den OmniBlend-Behälter geben und das 60-Sekunden-Programm starten.

Petersilie Mango Aprikose Kokoswasser schräg oben Petersilie Mango Aprikose Kokoswasser schräg unten

 

Merken

Merken

Merken

Video: Petersilien-Smoothie mit Mango und Aprikose

Viel Chlorophyll und ein geringer Fruchtanteil machen aus diesem Smoothie einen gesunden Powerdrink:

1 große Handvoll Petersilie
6 Aprikosen
1/2 Mango
250 ml Wasser oder Kokoswasser

Alle Zutaten in den OmniBlend geben und mit dem 60-Sekunden-Programm mixen. Ein wenig Avocado-Fruchtfleisch sorgt für mehr Cremigkeit.

Leichter Pak Choi-Pfirsich-Smoothie

Pak Choi Pfirsich Gurke Avocado Glas Mixer Strohhalm Draufsicht

Im Sommer fällt es uns ja nicht nur leicht, weniger gehaltvolle Lebensmittel zu uns zu nehmen – wir sehnen uns geradezu danach!

Hier ist ein rundum leichter Smoothie, der Euch mit wenigen Kalorien, aber vielen Mineralstoffen versorgt und dank Avocado auch noch satt macht.

Zutaten:

2 Pak Choi
4 Platt-Pfirsiche (oder 2 normale)
1/3 Schlangengurke
1/8 Avocado
250 ml Wasser

Pak Choi Pfirsich Gurke Avocado Glas mit Strohhalm Tiefenschärfe Draufsicht

Zubereitung:

Pak Choi gründlich waschen und eventuell Wurzelende abschneiden, Pfirsiche vierteln und entkernen, Schlangengurke waschen, Fruchtfleisch aus der Avocado löffeln. Alle Zutaten mit Wasser in den OmniBlend-Behälter geben und mit dem 60-Sekunden-Programm cremig mixen.

Mit weniger Wasser ist dieses Rezept übrigens die perfekte Basis für eine Smoothie-Bowl mit frischen Früchten und Superfoods!

Pak Choi Pfirsich Gurke Avocado Glas Strohhalm Draufsicht

Merken

Basischer Kirsch-Aprikosen-Smoothie

Kirschen Entsafter Tablett

Kaum sind die Erdbeeren im (Marmeladen-) Glas oder in der Truhe verstaut, leuchten uns schon die Kirschen rot aus dem Baum entgegen…

Also werden die Kinder in den Baum geschickt, der Kirschentkerner rausgeholt und die Kirschen bei schönstem Sonnenschein verzehrfertig gemacht… Und alle Kirschen, die nicht mehr auf den Tortenboden passen, landen im Smoothie. Hier ist ein Rezept für einen basischen Kirsch-Aprikosen-Smoothie:

1 Handvoll Sauerkirschen
5 Aprikosen
1 Handvoll Spinat
1/2 Zitrone
250 ml Wasser

Sauerkirschen und Aprikosen entsteinen, Zitrone schälen. Spinat waschen. Alle Zutaten in den Mixer geben und auf Geschwindigkeitsstufe High smooth mixen. Mit etwas Avocado wird das Ganze noch cremiger.

 

Kirsche Aprikose Spinat Zitrone Behälter vor Mixer Kirsche Aprikose Spinat Zitrone Glas

 

Aprikosen-Dattel-Brotaufstrich

Aprikosen-Dattel-Aufstrich Zutaten

Braucht Ihr noch ein paar Ideen für Euer Weihnachtsbrunch? Dieser Aprikosen-Dattel-Aufstrich ist roh, vollwertig und superschnell gemacht. Die Zutaten – Trockenobst – enthalten etwa fünfmal mehr Nährstoffe als im frischen Zustand und sind natürlich entsprechend süß.

Die Menge der Zutaten, die ich Euch hier angebe, reicht für zwei mittelgroße Marmeladengläser, weil für die Zubereitung im OmniBlend eine gewisse Menge erforderlich ist, damit die Messer das Mixgut auch erfassen. Wenn Ihr eine kleinere Portion (die Hälfte) zubereiten wollt, empfehle ich, einen Pürierstab zu verwenden:

200 g Aprikosen, getrocknet
8 entsteinte Datteln, getrocknet
200 ml Orangensaft, frisch gepresst
2 EL gemahlene Mandeln oder Nüsse
1/2 TL Zimt

Aprikosen und Datteln in Orangensaft mehrere Stunden (am besten über Nacht) in dem frisch gepressten Orangensaft einweichen. Dann mit den anderen Zutaten in den Mixbehälter geben und mehrere Male die Pulstaste betätigen. Anschließend auf niedriger Geschwindigkeit mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Aprikosen-Dattel-Aufstrich Glas

 

Merken

Aprikosen-Mango-Eis

Aprikose Mango Schale

etwa 10 Aprikosen
1/2 Mango
2 EL Cashewsahne

Aprikosen waschen und entsteinen, Mango schälen und in Stücke schneiden. Die Früchte über Nacht in einer Gefrierdose ins Gefrierfach stellen.

Gefrorene Früchte in den Mixbehälter und 2-3 EL Cashewsahne darübergeben. Die Pulstaste kurz betätigen und die Früchte mit dem Stößel wieder nach unten drücken. Noch einmal pulsen und die Masse erneut nach unten drücken. Vorgang mehrmals wiederholen, bis die Früchte cremig, aber noch nicht getaut sind. Sofort servieren. Sollte das Eis etwas zu weich geworden sein, einfach eine halbe Stunde ins Gefrierfach stellen und dann servieren.