Grünschnabel – unser Lieblingsrezept

kopfzeilenbild

Grüner wird´s nicht!

Keine Angst vor Grünen Smoothies! Das Grün für die Gesundheit, die Früchte für den Geschmack und Wasser nach Belieben – so lautet das Grundrezept eines jedes grünen Smoothies. Improvisieren und experimentieren ist dann der Fun-Faktor an der Sache – und das gilt keineswegs nur für alte Hasen. Hier ist unser Lieblingsrezept, mit dem wir auf Messen und Veranstaltungen schon die hartnäckigsten Skeptiker überzeugt haben. Grüne Smoothies sind unglaublich cremig und einfach lecker, auch wenn sie ausschließlich aus frischen Zutaten gemixt werden.

eine Handvoll Spinat (wahlweise Feldsalat)
5-10 Blätter Rucola
1 Apfel
1 Banane
1/4 Avocado
1 feine Scheibe Limette
300 ml Wasser

Für den Einstieg verwenden wir ein grünes Blattgemüse, das keinen intensiven Eigengeschmack hat: eine Handvoll Spinat oder Feldsalat zum Beispiel. Einen besonderen Pfiff geben ein paar Blätter Rucola (wahlweise auch Minze oder Melisse) und ein wenig Limette. Die Avocado sorgt für Cremigkeit und liefert wertvolle Fettsäuren. Ergänzt durch einen Apfel, eine Banane, ein großes Glas Wasser und gemixt mit dem 60-Sekunden-Programm wird ein simpler grüner Smoothie daraus, für den alle Zutaten einfach zu beschaffen sind.

Zubereitung:

Blattgemüse gründlich waschen, Apfel waschen, vierteln und Stielansatz entfernen (Kerngehäuse kann mitgemixt werden), Banane schälen und in Stücke brechen, Limette wahlweise mit Schale (nur eine dünne Scheibe verwenden) oder ohne Schale (ca. 1/4 Limette) verwenden. Avocado aus der Schale löffen. Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und mit dem 60-Sekunden-Programm cremig mixen.

Grünschnabel-Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.