Rote-Bete-Suppe

8-10 Rote Bete
3 große Kartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebeln
1/4 Sellerieknolle
3 Möhren
Salz, Pfeffer
etwas Öl
selbst gemachte Brühe
eine Dose Kokosmilch, wenn gewünscht

Rote Bete waschen und ungeschält 10-15 min vorkochen, anschließend schälen und in Stücke schneiden.

Kartoffeln, Möhren und Sellerie gründlich abwaschen oder abbürsten, schälen und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, säubern und klein schneiden.

ZutatenRoteBeteSuppe

Die Schalen (von Kartoffeln, Möhren und Sellerie) sowie die nicht genutzten Blätter der Frühlingszwiebel in einem zweiten Topf mit 0,75 L Wasser übergießen und 20 min kochen.
Kartoffeln, Möhren, Sellerie und Frühlingszwiebel in einem Topf in etwas Sonnenblumenöl mit 1 EL Salz anschmoren. Mit der Brühe aus den Schalen ablöschen und aufgießen. Rote Bete hinzugeben und ca 30-45 Minuten auf niedriger Flamme kochen lassen.

RoteBetegekochtRoteBeteSuppeimTopf

Wenn die Zutaten sich leicht mit der Gabel aufspießen lassen, Suppe vom Herd nehmen und abschmecken: eventuell noch etwas Salz und Pfeffer hinzugeben. Dann im Mixer in mehreren Portionen cremig pürieren.

heiße RoteBeteSuppe vor dem MixenVorsicht – wenn heiße Suppe gemixt wird, entsteht ein höherer Druck als bei kaltem Mixgut. Unbedingt den Deckel festhalten, damit Ihr nicht anschließend die Küche neu streichen müsst!
Zurück in einen Topf geben und eventuell noch etwas Wasser hinzufügen – oder mit einer Dose Kokosmilch verfeinern.

Wem der Geschmack der Roten Bete zu erdig ist, kann ein bis zwei Kartoffeln mehr verwenden. Auch die Kokosmilch mildert den intensiven Geschmack etwas ab.

Merken

Merken

Rucola-Fenchel-Mango-Ingwer-Smoothie

Rucola Mango Fenchel Ingwer Tonbecher Trinkhalm

Zur Erkältungszeit kann man ja gar nicht genug grüne Smoothies trinken!

Wenn Fenchel und Ingwer mit im Spiel sind, könnt Ihr sicher sein, dass Eure grüne Zwischenmahlzeit spürbar gegen Erkältungssymptome wirkt: gegen den kratzigen Hals, gegen Reizhusten und gegen Frösteln… ganz zu schweigen von den anderen Wirkstoffen und Vitaminen, die im Stillen ihre Arbeit im Körper verrichten!

1 Handvoll Rucola
1/4-1/2 Fenchelknolle
1 Apfel
1 Orange
1/2 Mango
4-5 Scheiben Ingwer
250 ml Kokoswasser

Rucola waschen und verlesen, Fenchel waschen und durchschneiden, Apfel vierteln und vom Stielansatz befreien, Orange und Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten in den OmniBlend geben und das 60-Sekunden-Programm starten.

In den Lieblingssessel kuscheln, ein paar Minuten innehalten, Smoothie schlürfen und wohlfühlen!

 

Gesund auch mit Resten

Ananas Orange Petersilie Ingwer Kurkuma Apfel Trinkhalme Minijar Holztisch

Große Mengen an Zutaten sind nicht erforderlich, um sich gesunde Smoothies zu mixen! Im Gegenteil, insbesondere der 2-L-Behälter eignet sich perfekt, um auch kleine Restmengen zu verarbeiten.

In diesem Smoothie sind lauter Zutaten gelandet, die noch im Kühlschrank waren oder “dringend weg mussten”:

ein wenig Petersilie
1/2 Ananas
1 Orange
1 Apfel
Reststücke einer Kurkuma- und einer Ingwerwurzel
150-200 ml Wasser

Petersilie waschen und verlesen, Ananas und Orange schälen und in grobe Stücke schneiden, Apfel vierteln und vom Stielansatz befreien, Kurkuma- und Ingwerwurzel waschen.

Alle Zutaten in den Mixer geben und das 60-Sekunden-Programm starten.

Ananas Orange Petersilie Ingwer Kurkuma Apfel Draufsicht Mixer Trinkhalm

Merken

Schnell und einfach: Mayonnaise aus dem OmniBlend

Mayonnaise vegan mex Holz Tulpe Glas Holzlöffel Draufsicht

Vegane Mayo lässt sich im OmniBlend ganz schnell selbst zubereiten:

1/2 Tasse Sojamilch
1 Tasse Öl
1 TL Zitronensaft
1 TL Senf
Salz, Pfeffer und Kurkuma zum Abschmecken
wenn gewünscht, eine gepresste Knoblauchzehe

Sojamilch, Zitronensaft, Senf und Gewürze in den OmniBlend geben, Deckel ohne Verschlusskappe aufsetzen, Mixer einschalten (Taste LOW) und Öl langsam zugeben. Nach kurzer Zeit wird die Mayonnaise fest. Das kann man sehen und hören (das Geräusch des Mixers verändert sich). Sofort servieren, oder im Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.

Mayonnaise Glas Zutaten Holzlöffel Tulpe dunker Tisch

Sellerie-Ananas-Kurkuma-Smoothie

Sellerie Ananas Kurkuma Apfel Orange Banane Jar Trinkhalme Zutaten HolzEin gelber Smoothie kann genauso gesund sein wie ein grüner – jedenfalls, wenn Ananas und Kurkuma im Spiel sind!

Sellerie Ananas Apfel Orange Kurkuma Zutaten Brett Holztisch

1/4 Ananas
2-3 Stangen Staudensellerie
1 Orange
1 Apfel
1 Banane
3-4 Scheiben Kurkuma
200 ml Wasser

Sellerie Ananas Apfel Orange Kurkuma Zutaten Brettchen weißer Hintergrund

Ananas, Orange und Banane schälen und in Stücke schneiden. Selleriestangen waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Apfel vierteln und vom Stielansatz entfernen. Alle Zutaten mit dem Wasser in den OmniBlend-Behälter geben und 60-Sekunden-Programm starten.

Der Smoothie wird sehr fluffig, weil Sellerie und Ananas extrem faserige Zutaten sind. Deshalb trennen sich feste und flüssige Bestandteile auch voneinander, wenn er eine Weile steht. Im Schraubglas aufbewahrt, lässt dieser Smoothie sich jedoch gut wieder aufschütteln.

Hinweis: Die Kurkuma-Scheiben sorgen dafür, dass der Smoothie eine intensivere gelbe Farbe bekommt, können aber auch Verfärbungen an Brettchen, Fingern und Behälter verursachen 🙂

Sellerie Ananas Kurkuma Apfel Orange Banane Mini Jar Trinkhalme Holz