Grüne Spargelcremesuppe

Spargelsuppe Teller DetailSpargelsuppe aus der Tüte? Geht gar nicht! Zumal es wirklich einfach ist, sie selbst zu kochen – oder aus rohen Zutaten zuzubereiten. Hier findet Ihr beide Rezepte. Das Rezept für die Rohkost-Suppe könnt Ihr Euch nächste Woche außerdem im Videoclip ansehen.

Spargelsuppe lässt sich übrigens nicht nur aus weißem Spargel zubereiten, auch der grüne schmeckt perfekt. Wenn Ihr die weiße Variante bevorzugt, haltet nach Spargelbruch Ausschau, der ist etwas preisgünstiger.

Zutaten:

500 g Spargel
1,5 L Wasser
Salz und Zucker für das Kochwasser
Margarine oder Butter und
Mehl Type 405 für die Mehlschwitze
Pfeffer
Salz
Muskatnuss
Zitronenmelisse
2-3 EL Mandelmus (wahlweise)

Zubereitung:

Wasser in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen und ca. 1 TL Salz und 1 TL Zucker hineingeben. Spargel waschen bzw. schälen, die holzigen Enden entfernen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.

Von ca. 5 Spargelstangen die Köpfe abtrennen und in kleine Stücke schneiden. Für die Dekoration an die Seite legen.

grüner Spargel Brettchen Messer

Spargel in das kochende Wasser geben und ca. 10-15 min kochen (je nach Dicke der Spargelstangen). Anschließend das Spargelwasser abschütten und in einem zweiten Gefäß aufbewahren.

gekochter grüner Spargel Schüssel

Spargelwasser im Topf

In einem Topf 2 EL Margarine oder Butter zum Schmilzen bringen und ein wenig anbräunen lassen, 2-3 EL Mehl dazugeben, mit dem Fett verrühren und etwas Spargelwasser dazugeben. Mit einem Schneebesen schnell (oder mit einem Löffel sehr schnell) glattrühren und dabei weitere Flüssigkeit hinzugeben, bis Ihr eine gleichmäßige Creme habt. Topf vom Herd nehmen.

Sollte die Mehlschwitze klumpen, geratet nicht in Panik – schließlich habt Ihr einen OmniBlend, mit dem Ihr jede Sauce wieder glattrühren könnt :-)!

Mehlschwitze Topf Herd

Den gekochten Spargel, das Mandelmus, die gehackte Zitronenmelisse, die Gewürze und ca. 1/2 Liter Spargelwasser in den OmniBlend geben und auf höchster Stufe cremig mixen. Anschließend zur Mehlschwitze geben (oder eventuell die Mehlschwitze ebenfalls in den Mixer geben und noch einmal aufmixen), dann wieder in den Topf gießen. Wenn Ihr meint, zu viel Creme zu verschwenden, gießt noch einmal etwas Spargelwasser in den Mixer und pulst zwei, drei Mal, damit der Behälter “sauberer” wird, anschließend auch diese Flüssigkeit zur Suppe geben.

Suppe noch einmal erhitzen und abschmecken. Von dem restlichen Spargelwasser soviel zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und eventuell noch etwas Salz und geriebene Muskatnuss zugeben.

Glasteller Muskatnuss Zitronenmelisse Pfeffer Salz Reibe

Auf tiefen Tellern servieren und mit den gehackten Spargelköpfen, etwas frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle und eventuell weiteren Zitronenmelisse-Blättchen garnieren. Guten Appetit!

Das Rohkost-Rezept findet Ihr morgen hier im Blog!

Feines Mandelmus könnt Ihr hier bestellen:

SOYANA BioMandelpüree im 1-L-Eimer

Spargelsuppe weißer Teller Löffel

 

 

 

Koriander-Möhrengrün-Smoothie

Koriander Schild mit Rezept Koriander Möhrengrün Birne Mango Ingwer Zutaten Schild leeres Glas

Eine ungewöhnliche Mischung aus frischem Koriander mit intensiv reinigender Wirkung und Möhrengrün, das ein wenig nach Petersilie schmeckt, bildet die grüne Basis dieses Smoothies. Mango und Birne sorgen für viel Süße und Geschmack, und der Ingwer liefert mit seinen entzündungshemmenden und wärmenden Eigenschaften eine zusätzliche Portion Gesundheit.

1 große Handvoll Koriander und Möhrengrün, gemischt
1/2 Mango
1 Birne
4 Scheiben Ingwer
250 ml Wasser

Koriander und Möhrengrün waschen und verlesen. Mango schälen, Birne vierteln und vom Stielansatz befreien. Ingwer schälen oder gründlich waschen.

Alles Zutaten mit dem Wasser in den OmniBlend geben und mit dem 60-Sekunden-Programm cremig mixen. Ergibt ca. 1/2 L Smoothie.

Koriander Möhrengründ Mango Birne Ingwer Smoothie im Glas Schildchen

Koriander Möhrengrün Birne Mango Ingwer Glas Schild Mixer

Zeit für frischen Spargel!

grüner Spargel Brot Avocado

 

Frischer Spargel aus der Region ist immer noch etwas Besonderes! In den letzten Wochen waren die Hügelbeete in den Spargelgebieten noch mit Folien abgedeckt, nun sind seit ein paar Tagen die Erntehelfer unterwegs und stechen fleißig die zarten, weißen Stangen, die dann in Hofläden und an Straßenständen ihre Abnehmer finden – und in den Städten natürlich auch ihren Weg auf Wochenmärkte, in Bioläden und Supermärkte finden.

Bis ins 18. Jahrhundert hinein wurde Spargel fast nur bei Hofe verzehrt. Erst als die Konservenindustrie den Spargel haltbar machen konnte und er auf diese Weise deutlich billiger wurde, fand er eine größere Verbreitung. Wer in den 70er Jahren großgeworden ist, erinnert sich sicher noch an die Spargelröllchen, die auf keiner Familienfeier fehlen durften: 4-5 Stangen Spargel aus der Dose, die mit 1-2 TL Mayonnaise in eine Kochschinkenscheibe eingerollt wurden – Fingerfood der ersten Stunde!

Weniger bekannt ist, dass Spargel schon in der Antike auch als Heilmittel geschätzt wurde: Die Römer nutzten Spargel als natürliche Methode, um zu entschlacken. Der griechische Arzt Hippokrates erwähnt Spargel als Heilpflanze aufgrund ihrer blutreinigenden und harntreibenden Wirkung schon im Jahre 460 v. Chr.

Heute weiß man, dass Spargel die Vitamine A, C, B1, B2 und E enthält. Dazu kommen Mineralstoffe und Spurenelemente, nämlich Kalzium, Phosphor, Kalium, Kupfer, Magnesium, Eisen und Zink. Mit einem Kaloriengehalt von nur 180 kcal (750 kJ) zählt Spargel außerdem zu den Schlankmachern der Saison.

Spargel wird traditionell gedämpft oder gekocht verzehrt oder als Spargelcremesuppe gereicht, eignet sich aber auch als rohe Zutat in Salaten oder in Smoothies. Grünen Spargel kann man außerdem ganz hervorragend in etwas Olivenöl anschmoren und mediterran würzen. Inzwischen gibt es auch zahlreiche vegane Varianten des klassischen Spargelgerichtes mit Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise – und selbst die beliebten Spargelröllchen lassen sich dank veganer Schinkenalternativen heute problemlos nachahmen!

 

grüner Spargel Avocadosauce Teller Besteck Brot

 

Löwenzahnpesto

Löwenzahnpesto Schale Schild Blüten

Frisches Pesto lässt sich nicht nur zu Pasta reichen, sondern auch als Brotaufstrich oder Dip verwenden. Und Pesto muss nicht immer nur aus Basilikum, Pinienkernen und Pecorino bestehen. Um vegane Varianten zuzubereiten, eignen sich Cashewkerne perfekt als Käseersatz, und das in den Supermärkten inzwischen allgegenwärtige Basilikum kann durch viele unterschiedliche grüne Blattgemüse ausgetauscht werden.

Für dieses vegane Löwenzahnpesto habe ich Blätter frisch im Garten gepflückt, gründlich gewaschen und verlesen und mit jeweils 1/2 Tasse Sonnenblumen- und Cashewkernen kombiniert.

Löwenzahnpesto Draufsicht Zutaten Schildchen

1 Handvoll Löwenzahnblätter
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
1/2 Tasse Cashewkerne
3/4 Tasse Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Pfeffer und Salz zum Abschmecken

Cashewkerne und Sonnenblumenkerne in den OmniBlend geben und mahlen. Aus dem Behälter nehmen und in eine Schüssel geben.

Löwenzahnpesto Schild Löwenzahn Schälchen Knoblauch

Olivenöl, Löwenzahnblätter, Knoblauchzehen sowie Salz und Pfeffer in den Mixer geben und cremig mixen. Mischung in die Schüssel geben und mit einem Löffel die gemahlenen Kerne unterziehen. Sofort servieren oder in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.

Löwenzahnpesto Blüte Schild

Löwenzahn-Zeit!

Löwenzahn Ananas Birne Ingwer Schildchen Mixer Glas

Der April ist die beste Zeit, um Löwenzahn zu ernten. Die Blätter sind noch zart und frisch, aber schon groß genug, um schnell eine Handvoll zusammenzusammeln. Auch die Blüten können jetzt gepflückt werden, aber wir begnügen uns mit den grünen Blättern, die wir im Smoothie mit Ananas, Birne und Ingwer kombinieren. Schmeckt super! Wer sich nicht traut, so viel Löwenzahn auf einmal zu trinken, kann ihn erst einmal mit Feldsalat mischen.

Hier geht es zur Video-Anleitung.

Löwenzahn Ananas Birne Ingwer Brettchen Zutaten

1 Handvoll Löwenzahnblätter, frisch gepflückt
1/4 Ananas
1 Birne
4 Scheiben Ingwer
250 ml Wasser

Löwenzahnblätter gründlich waschen und verlesen. Ananas schälen und in grobe Stücke schneiden. Birne vierteln und vom Stielansatz befreien. Alle Zutaten mit dem Wasser in den Mixbehälter geben und mit dem 60-Sekunden-Programm cremig mixen.

Löwenzahn Ananas Birne Ingwer Brettchen schräg

Löwenzahn Ananas Birne Ingwer drei Gläser Mixer weiße Wand

 

 

Pausenbrot mal anders

werbrauchtschonnutella Brot Brett Superfoods

Wer braucht schon gekaufte Schokobrotaufstriche, für die Fußballstars Werbung machen, wenn ein Pausenbrot so aussehen kann? Zwei Scheiben Vollkornbrot mit Mandelmus aus dem OmniBlend bestreichen und mit einer Superfood-Mischung bzw. Kakaonibs bestreuen.

Mandelmus Brot Brettchen Messer Mixer Draufsicht

Das sättigt und verleiht Schwung bis zum Mittagessen – ganz ohne tierische Produkte!

Mandelmus im Glas Brote Brettchen Messer Holzhintergrund

Das Mandelmus ist selbstgemacht – natürlich im OmniBlend. Anleitungen dazu findet Ihr hier.

Zutaten:

300 g Mandeln, gestiftet, gehackt oder ganz, wie Ihr mögt.

Mandeln in den Mixer geben und zerkleinern. Sobald sich eine Blase um die Messer bildet und diese leerlaufen, die Mandeln mit dem Stößel wieder in Richtung der Messer schieben. Wenn der Behälter unten zu warm wird und/oder der Motor beginnt, etwas unangenehm zu riechen (das ist bei dieser Art von Motor bei hoher Belastung normal), schaltet Ihr den OmniBlend ab und lasst Mandelmasse und Mixer abkühlen.

Nach etwa 5 min schiebt Ihr die Mandeln mit einem Spatel wieder nach unten, setzt den Deckel wieder auf und startet den Mixer erneut auf niedriger Geschwindigkeit. Nutzt wieder den Stößel, um die Mandeln nach unten zu drücken. Sobald der Motor riecht und die Mandeln warm werden, schaltet Ihr wieder aus und lasst die Masse ruhen.

Diesen Vorgang wiederholt Ihr 3-5 mal. Dann sind die Mandeln so fein zerrieben, dass ihr Öl freigesetzt wird und die Messer nicht mehr leerlaufen. Abschließend noch ein bis zwei Minuten weitermixen, bis das Mandelmus eine angenehm streichfähige Konsistenz hat.

Kleiner Tipp: Wenn Ihr das Mandelmus “nebenbei” zubereitet, z.B. während Ihr kocht oder backt, dann geht es wie von selbst, weil Ihr die Pausen nicht als störend empfindet.

Wer das Mandelmus nicht selbst zubereiten will, kann es in bester Qualität auch hier kaufen.

Mandelmus Brote Brettchen Messer Superfoods

 

Merken

Merken

Rohvolution Berlin

Grünschnabel-Rezept

Am 09. und 10. April 2016 findet die Rohvolution in Berlin statt – und das Vortragsprogramm ist schon online.

http://rohvolution-messe.de/die-messe/berlin/programm/vortrage/

Wir freuen uns über Euren Besuch und mixen fleißig Smoothies!

Wie immer findet die Messe in den Räumlichkeiten des FEZ, Str. zum FEZ 2 in Berlin-Schöneweide statt.

 

Öffnungszeiten:
Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr

Tagestickets:
9,00 Euro – Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt
9,00 Euro per Vorverkauf über www.regiondo.de